Im STELLWERK in Bargteheide stellen engagierte Künstler die Weichen auf Kunst, Ausstellungen und Performances, Dialoge und Diskussionen.


KUNST Orte Stormarn


KUNST ORTE STORMARN

OFFENE ATELIERS - KunstOrte Stormarn am 28./29. September.

Auch in diesem Jahr öffnen Mitglieder des Kunstkreises Bargteheide ihre Ateliers für kunstinteressierte Besucher. 

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mit den Künstlern interessante Gespräche über ihre Werke zu führen.


mensch erde

mensch erde. Eine Veranstaltungsreihe rund um den Erdstoff Lehm, mit der Kunstausstellung „Hinter der Erde“ im STELLWERK Bargteheide, dem Workshop „Lehm kreativ“ auf dem Hof Kummerfeldt in Ammersbek und der Fortbildung „Schlaues Erdkorn“ für pädagogische und therapeutische Fachkräfte.

 

Daniel Duchert, Kunstschaffender, Lehmgestalter und Fachplaner für Bildungsräume aus Bargteheide, bietet dem Publikum mit diesen Veranstaltungsformaten drei unterschiedliche Ansätze, um sich mit dem Erdstoff Lehm auseinanderzusetzen – Lehm im Kontext von Kunst, Design und Bildung.

Das Projekt überzeugte die Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn, die ihre Unterstützung zusagte.

 

Am 4.10.2019 startet die Veranstaltungsreihe mensch erde. um 19 Uhr mit der Vernissage der Ausstellung „Hinter der Erde“. Die großformatigen Arbeiten bestehen aus Erde, Lehm, Ton, Hanfstroh und Müll.

 

Pure Materialität, Ritzzeichnungen und Materialkombinationen sind zu sehen.

 

Die Ausstellung ist in vier thematische Bereiche gegliedert: Transparenz, Inneres Wesen, Zerstörung und das Danach.

 

Das kreativ-experimentelle Workshop-Format „Lehm kreativ“ am 26. und 27.10. bietet Menschen mit und ohne Vorkenntnisse im Umgang mit Lehm vielfältige Materialerfahrungen als Grundlage für die eigene kreative Arbeit mit diesem Material.

 

 

Die eintägige Fortbildung „Schlaues Erdkorn“ am 4. und 11.11. richtet sich an pädagogische und therapeutische Fachkräfte. Die praxisbezogenen Inhalte reichen vom Materialerlebnis über die ästhetische Bildung hin zur Naturwissenschaft.



Mit unserem Newsletter sind Sie jederzeit über unsere aktuellen Ausstellungen informiert. Vor Bestellung des Newsletters beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung